Ich habe ein Inserat von Frieda auf der „Tierheim Paradiesli“-Homepage gesehen. Nachdem ich die Kontaktperson kontaktiert habe, wurden mir die Kontaktdaten von Hr. Siegrist mitgeteilt. Wir haben ein paarmal miteinander geskypt um sicher zu gehen, dass ich das passende Frauchen für Frieda bin.

Nachdem es entschieden wurde, dass ich Frieda haben darf, zahlte ich das Geld ein. Sie machten mit Frieda die nötigen Impfungen, etc., damit sie von Zypern in die Schweiz reisen darf.
Hr. Siegrist flog mit ihr in die Schweiz. Ich holte meine Katze am Flughafen ab.

Die Übergabe und überhaupt das ganze Verfahren war sehr einfach und unkompliziert für mich. Herr und Frau Siegrist sind sehr freundlich und hilfsbereit. Herr Siegrist erkundigt sich ab und zu, ob es Frieda gut geht und ob alles ok ist.

Fey (ich habe sie umgetauft) ist eine ganz tolle, süsse, lebendige, verschmuste Katze. Ich bin so froh, dass ich sie habe.

(Fey wohnt bei Denise S. in der Schweiz)

Fey1

Fey2

Fey3