Wir sind per Zufall im Internet auf Reinhold und Beatrice gestossen, da wir über diverse Tierheime eine Katze gesucht haben. Das Tierheim Paradiesli hat uns danach die direkte Nummer der Familie Siegrist gegeben, da sie zur Zeit die Katze betreuten, die unser Interesse geweckt hatte.

Reinhold teilte uns mit, dass die Katze bereits vermittelt werden konnte, jedoch haben sie noch kleine Büsis, die dringend ein zu Hause benötigen. Wir haben diverse Fotos erhalten und haben uns sofort in Elsa und Yoda verliebt. Sie wurden mit nur wenigen Wochen ohne Mutter sehr krank aufgefunden und wurden von der Familie Siegrist und dem Tierarzt behandelt und gepflegt. Als die Büsis fit waren, nahmen die Siegrists die Katzen zu sich nach Hause, bis wir uns auf den Weg nach Zypern gemacht haben, um sie zu holen. Dank grosser Unterstützung der Familie Siegrist, lief vom Empfang in Zypern bis zurück nach Zürich alles reibungslos ab und Elsa und Yoda waren endlich im neuen zu Hause angekommen.

Wir haben nun zwei wundervolle Katzen, die unser Leben bereichert haben. Von den vielen Strapazen, gibt’s nichts mehr zu sehen. Wir würden alles genau so nochmals machen.

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals herzlich bei ihnen bedanken. Wir bewundern die Arbeit und das Engagement, die sie aufbringen, um vielen Katzen ein schöneres Leben zu ermöglichen. Uns ist nur selten jemand begegnet, der sich mit solcher Leidenschaft an solche Projekte wagt.

(Elsa und Yoda wohnen bei Tamara G. in der Schweiz)

ey4

ey3

ey2

ey1