Mit uns im Haus leben bis zu 20 Samtpfoten, mehrheitlich zwischen 3 und 19 Jahre alt. Zum Teil sind sie handycapiert, halb – oder ganz blind, Bein amputiert etc. Regelmässig finden wir verunfallte oder misshandelte Tiere, welche teils mehrere Wochen in der Klinik behandelt werden müssen, um anschliessend in unserem Hause noch weiterversorgt zu werden. Oft können wir diese nach dieser langen Zeit nicht mehr in die Kolonie integrieren, zwar gesund, jedoch von der Kolonie- Gruppe nicht mehr akzeptiert, werden sie verstossen und sind nicht überlebensfähig alleine. Häufig finden wir auch Babies, die wir per Hand aufziehen, die es aber ohne Menschen in der Kolonie nicht schaffen würden.

Bei Ihnen zu Hause
ÜberdenWolkenSo sind wir auch regelmässig auf der Suche eines guten, neuen Zuhause in der Schweiz, Österreich oder Deutschland. Wir sozialisieren die Katzen während einiger Wochen in unserem Haus, ebenso werden sie nach gesetzl. EU – Vorschriften für die Ausfuhr vorbereitet, geimpft etc.; somit haben wir Gewissheit, dass der neue Besitzer viel Freude mit der Samtpfote geniessen darf. Mindestalter ist 16 Wochen! In den letzten 15 Jahren konnten wir meist privat gesamthaft über 130 meist junge Tiere an gute Plätze vermitteln! Wir verkaufen keine Katzen und sind kein Händler. Als Adoptiveltern kommen Sie zu unserem Selbstkostenpreis für die Kastration, Impfungen, Tests, Chippen und Flug auf. Wir schliessen mit neuen Katzenbesitzern einen Platzierungsvertrag ab, um das Wohl der vermittelten Tiere langfristig zu sichern.

Dank guten Beziehungen mit unseren drei Tierärzten (als sein bester Kunde) bzw. Edelweiss-Air sowie div. treuer „Flugpaten“ wie auch der Mithilfe unsere Helferinnen, können wir ab und zu auch finanziell schwächeren Menschen, jedoch ausgewiesenen Katzenliebhabern dazu verhelfen, ohne grosse Kostenauslagen eine Katze zu adoptieren.